1 Jahr AuPair (Teil 4)

Wir haben unsere AuPairs gefragt: 
War Dein AuPair-Aufenthalt so, wie Du es Dir vorgestellt hast? Was war anders?

Hier ein paar Antworten:

„Ja, es war genauso, wie ich mir das vorgestellt habe. Die Arbeit war gar nicht anstrengend. Im Gegenteil. Es war sehr locker und hat viel Spaß gemacht. Ich habe auch viel Zeit gehabt, um die deutsche (so wie auch andere) Kultur kennen zu lernen. Meine Gastfamilie hat immer darauf Rücksicht genommen, damit ich mich hier gut fühlen könnte, meine Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse verbessere und die Umgebung ansehe.“

„Alles waren wie ich gedacht habe. Aber ich habe nicht so viele Sachen vorgedacht. Ich hoffte mit dem Kind der Familie klar zu kommen. Das war nicht so. Ersten 7 Monate waren nicht so gut. Letzten 5 Monate habe ich mit ihr ein bisschen klar gekommen. Aber ich freuen mich, dass ich in diese Familie gekommen bin.“

„Nein, das war ehrlich gesagt schwieriger, aber davon kann ich viel lernen und viele Erfahrungen haben. Ich habe hier viel Kontakt mit den Leuten und das hat mich und meine Mentalität verändert. Auch meine Lebensplanung hat sich während meines Aupair-Aufenthlates verändert. Ich habe hier auch schon viele gute Freunde, was ich früher nicht gedacht hatte.“



www.fair-pair.de



Kommentare