Schwenker

Das letzte Mal haben wir euch ein paar Zahlen zu Saarbrücken gegeben, einer der Städte der QuattroPole. Also der Städte, die unsere AuPairs ohne viel Zeitaufwand besuchen können.

Die liebste saarländische Nebensächlichkeit ist das „Schwenken“. Ihr fragt euch sicher – Was ist denn „Schwenken“? Naja, in Saarbrücken bzw. im ganzen Saarland wird nicht gegrillt sondern „geschwenkt“. Hierfür benutzt man einen speziellen Grill – den sogenannten Schwenker. Die Person die den Schwenker bedient – also grillt – heißt…genau auch Schwenker. Und das Produkt auf dem Grill also meistens die Wurst oder das Stück Fleisch heißt…richtig! Schwenker ;-). 

Im Sommer seht ihr in vielen Parks in Saarbrücken Schwenker – also Grills, Personen und Fleischprodukte – sehr sehenswert. Es gibt sogar eine „Schwenkmeisterschaft“. Wahnsinn, oder? Vielleicht habt ihr ja mal Lust daran teilzunehmen. Selbstverständlich dürfen auch Nicht-Saarländer an den Schwenkmeisterschaften teilnehmen. Also ran an den Schwenker und losschwenken. 


www.fair-pair.de




Kommentare