Metz und Mettis

Heute geht es weiter mit unserer super kleinen Vorstellung der fantastischen Stadt Metz. 

Metz, eine Stadt im Nordosten Frankreichs – in Lothringen. Der alte keltisch-lateinische Name lautet Divodurum (Götterburg). Die Stadt liegt an der Mündung des Flusses Saille in die Mosel.

Wir sind absolut der Meinung, dass jedes unserer AuPairs diese Stadt gesehen haben mussdenn Metz hat einige kulturelle und historische Reichtümer. Wer durch das historische Zentrum Metz einen Spaziergang macht, wird eine wahre Zeitreise erleben: Von Bauten Wilhelm II zu neuen architektonischen Bauten wie dem Centre Pompidou-Metz.

Metz hat 119.551 Einwohner. Und diese Einwohner lieben Farben. Um von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit zu hoppen, helfen diese quietschpinken, grasgrünen, sonnengelben und himmelblauen Mettis. Was „Mettis“ sind? Mettis sind diese cool aussehenden Busse, die in den Gemeinden Metz und Woippy verkehren. Sie sind color coded: Jede Linie hat ihre eigene Farbe – man kann sie also nicht verwechseln. :-) 

Ob französisches Shopping oder eine Zeitreise - In Metz werdet ihr alles finden.



www.fair-pair.de










Kommentare